Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Einbrüche, Diebstähle, Schlägerei

Fulda (ots) - Motorroller gestohlen

KALBACH - In den frühen Sonntagmorgenstunden (19.01.), zwischen 02.00 Uhr und 09.00 Uhr, stahlen Unbekannte einen weiß-roten TGB Motorroller mit dem Versicherungskennzeichen 817-NBJ. Dieser war in einer Hofeinfahrt an der Kreisstraße im Ortsteil Eichenried verschlossen abgestellt. Er hat einen Wert von knapp 2.000 Euro.

Barhocker ins Gesicht geschlagen

FULDA - Am frühen Samstagmorgen (18.01.), gegen 03.45 Uhr, kam es in einem Lokal am Jesuitenplatz zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Dabei schlug ein bislang Unbekannter mit einem Barhocker einem 19-jährigen Hünfelder ins Gesicht. Dieser erlitt schwere Kopfverletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Täter ist circa 180 cm groß, ungefähr 20 Jahre alt mit blonden kurzen Haaren. Bekleidet war er mit einem T-Shirt und einer Jeanshose.

Fahrzeuge beschädigt

KÜNZELL - Am Samstag (18.01.), zwischen 00.30 Uhr und 10.00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter die Außenspiegel von vier geparkten Fahrzeugen. Die Autos waren in der Hermann-Heres-Straße abgestellt. Die genaue Sachschadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Wohnungseinbruch

NEUHOF - Im Zeitraum zwischen Montag (13.01.), 10.00 Uhr, und Freitag (17.01.), 18.30 Uhr, brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in der Wasserkuppenstraße im Ortsteil Dorfborn ein. Sie durchsuchten mehrere Räume und entwendeten Schmuck von noch unbekanntem Wert. Weiterhin entstand Sachschaden von circa 250 Euro.

Versuchter Wohnungseinbruch

FULDA - Im Zeitraum zwischen Montag (13.01) und Freitag (17.01.) versuchten unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus in der Arleser Straße im Stadtteil Horas einzubrechen. Da sich das Fenster nicht aufhebeln ließ, brachen sie ihr Vorhaben ab und flüchteten. Es entstand Sachschaden von circa 200 Euro.

Fenster aufgehebelt und geflüchtet

FULDA - Im Zeitraum zwischen Donnerstag (16.01.), 13.00 Uhr, und Freitag (17.01.), 13.00 Uhr, hebelten unbekannte Täter ein Fenster eines Einfamilienhauses in der Brüder-Grimm-Straße auf. Als sie danach die Wohnung betreten hatten, brachen die Einbrecher aus noch ungeklärter Ursache von ihrem Vorhaben ab und flüchteten. Es entstand Sachschaden Höhe von 400 Euro.

Bienenvölker gestohlen

BAD SALZSCHLIRF - Im Zeitraum zwischen Mittwoch (17.01.), 10.00 Uhr, und Freitag (17.01.), 14.30 Uhr, stahlen Unbekannte vier Bienenvölker von einem Hanggrundstück "Am Bäumesgrund". Die Bienenvölker haben einen Wert von ungefähr 1.500 Euro.

Hinweise zu den Taten erbittet das Polizeipräsidium Osthessen unter der Rufnummer 0661-1050 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Geschrieben von Praktikant Timo Mozer

Martin Schäfer, KHK Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1010

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: