Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Brand eines Wohnhauses mit einer getöten Person in 36129 Gersfeld/Sandberg, am 04.01.2014, gg. 21:00 Uhr

Fulda (ots) - Am Samstag, dem 04.01.2014, gg. 21:00 Uhr, brach in Gersfeld/Sandberg ein Feuer in einem alten Wohnhaus aus. Durch aufmerksame Nachbarn wurde das Feuer entdeckt und sofort die Rettungsdienste verständigt, die auch schon nach kurzer Zeit am Brandort eintrafen. Da stand der Dachstuhl des Hauses bereits in hellen Flammen. Der alleine im Erdgeschoss wohnende 75-jährige Hausbesitzer konnte von der Feuerwehr nur noch tot aus seinem Wohnzimmer geborgen werden.

Der unmittelbar angrenzende Scheunentrakt u. ein gegenüberliegendes Wohnhaus konnten vor den Flammen gerettet werden.

Da die Brandursache bisher unklar ist, wurde die Brandstelle beschlagnahmt. Weitere Ermittlungen durch Brandsachverständige werden folgen, wenn die Brandstelle begehbar ist.

Bei dem Brand entstand ein Gesamtschaden in Höhe von insgesamt ca. 60.000,-- Euro.

An der Brandstelle war die Feuerwehr Gersfeld mit ihren Stadtteilwehren mit insgesamt ca. 140 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Neben einer Streife der Polizeistation Hilders waren noch die Kripo Fulda, 1 NAW, 2 RTW u. ein Notfallseelsorger vor Ort.

............................/Klein, POK

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: