Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Radfahrerin schleudert gegen Windschutzscheibe

POL-MI: Radfahrerin schleudert gegen Windschutzscheibe
Das Pedelec der 65-Jährigen blieb auf der Volmerdingsener Straße liegen.

Bad Oeynhausen-Volmerdingsen (ots) - Bei der Kollision mit einem Auto ist eine 65-jährige Radfahrerin am Montagnachmittag an der Ecke Volmerdingsener Straße/Feldstraße in Volmerdingsen erheblich verletzt worden. Ein Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung kümmerten sich um die Verletzte und brachten sie ins Krankenhaus nach Bad Oeynhausen.

Laut Polizei war die Frau mit ihrem Pedelec auf dem Weg zur Arbeit auf der Feldstraße unterwegs. Als sie gegen 14.40 Uhr auf die Volmerdingsener Straße fuhr, kollidierte sie mit dem Citroen einer 50-jährigen Frau aus Löhne. Die fuhr zu diesem Zeitpunkt auf der Vorfahrtsstraße in südliche Richtung. Die Radfahrerin wurde von dem Fahrzeug aufgeladen und gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Anschließend stürzte die Frau auf die Fahrbahn. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die Volmerdingsener Straße komplett gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: