Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Wer beobachtete den Unfallhergang

POL-MI: Wer beobachtete den Unfallhergang
An der Fahrbahnverengung wich der Autofahrer dem Fußgänger aus.

Minden (ots) - Dienstagabend wurde eine Streifenwagenbesatzung zur Viktoriastraße gerufen. Hier gab der Fahrer eines grauen Audi A 6 an, gerade einen Unfall mit einem Fußgänger verhindert zu haben. Der Fußgänger flüchtete in Richtung Bahnhof.

So befuhr der Audi-Fahrer gegen 20 Uhr die Viktoriastraße aus Richtung Bahnhof kommend. Kurz vor der Hafenstraße sei dann plötzlich der Fußgänger über die Fahrbahn gelaufen. Hierbei sei der Autofahrer nach rechts ausgewichen, um eine Kollision zu verhindern. Dabei überfuhr er mit beiden rechten Rädern den Bordstein einer Fahrbahnverengung. Beide Reifen samt Felgen wurden dabei beschädigt. Jetzt sucht die Polizei den Fußgänger oder weitere Zeugen des Unfalls.

Hinweise bitte unter der Rufnummer (0571) 8866-0 an die Polizei in Minden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: