Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: 29-jähriger Mindener bei Schlägerei vor Nachtclub verletzt

Porta Westfalica (ots) - Eine Schlägerei unter mehreren Männern vor einem Nachtclub an der Pforte in Porta Westfalica wurde der Polizei am Samstag um kurz vor Mitternacht gemeldet. Ein in Minden wohnhafter 29-jähriger Mann erlitt dabei eine stark blutende Gesichtsverletzung. Die Polizei setzte ein fünfköpfige Gruppe von Männern aus Litauen vorübergehend fest.

Ersten Ermittlungen der Beamten in der Nacht ergaben kein klares Bild über die genauen Abläufe der handfesten Auseinandersetzung. Fest steht, dass das Opfer erheblich alkoholisiert war. Auch drei Männer aus der Gruppe hatten Alkohol getrunken. Nach Angaben des 29-Jährigen hatte er das aus seinem Heimatland stammende Quintett in dem Club kennen gelernt. Als die Männer zum Rauchen das Gebäude verlassen hatten, soll es vor der Tür zu einem Streit gekommen sein. In dessen Verlauf soll der 29-Jährige offenbar von mehreren Personen attackiert worden sein. Der Mindener kam anschließend mit einem Rettungswagen ins Klinikum. Die Verdächtigen wurden zunächst zur Polizeiwache nach Minden gebracht. Hier wurden sie in Absprache mit der Staatsanwaltschaft später wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: