Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Bei einem Verkehrsunfall mit einem Pocket Bike erleidet ein 13 jähriger Junge in Petershagen schwere Verletzungen

Kreis Minden-Lübbecke, Petershagen (ots) - Am Samstag, gegen 19:30 Uhr, befuhr ein 13 jähriger Junge mit einem Pocket Bike einen unbenannten Feldweg in Petershagen, OT Raderhorst. Er fuhr aus Wiedensahl kommend, in Richtung Raderhorst, parallel zur L 770.

Im Bereich einer dortigen Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit einem Nissan. Der 66 jährige Fahrer dieses Fahrzeuges befuhr ebenfalls einen unbenannten Feldweg aus Richtung Norden (Rosenhagen) kommend.

Der 13 jährige Junge erleidet trotz eines Schutzhelmes schwere Verletzungen und wird zwecks stationärer Behandlung einem Krankenhaus zugeführt.

Das Pocket Bike und das Fahrzeuge werden beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Leitstelle

Telefon: 0571/8866 3140
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: