Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zwei nächtliche Einbrüche beschäftigen Polizei

Stemwede-Levern (ots) - Zwei Einbrüche in Levern wurden der Polizei am Mittwoch gemeldet. Betroffen waren in der Nacht das Eiscafé am Kirchplatz und das Gebäude der Gemeindeverwaltung an der Buschhofstraße 17.

In das Wohn- und Geschäftshaus am Kirchplatz drangen die Unbekannten, indem sie ein Fenster gewaltsam öffneten. Nachdem sie sich zunächst im Eiscafé umgesehen hatten, betraten sie noch den Wohnbereich und entwendeten von dort eine Handtasche samt Geld und Ausweisdokumenten.

Zugang zum Verwaltungsgebäude verschafften sich die vermutlich selben Täter durch das Aufhebeln einer Tür. In den Räumlichkeiten öffneten sie gewaltsam weitere Türen sowie Schränke. Mit ihrer aus zwei Mobiltelefonen und zwei Notebooks sowie einem geringen Geldbetrag bestehenden Beute verschwanden sie unbemerkt.

Die Polizei hofft, das Zeugen in der Nacht verdächtig wirkende Personen oder ein Fahrzeug im Umfeld der beiden Gebäude bemerkt haben. Die Ermittler bitten um Hinweise unter (0571) 88660.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: