Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Spielhütte des Kindergartens niedergebrannt

Porta Westfalica-Lohfeld (ots) - Bei einem Brand auf dem Außengelände eines Kindergartens in Lohfeld ist eine Spielhütte niedergebrannt. Eine Anwohnerin der an der Lohfelder Straße gelegenen Einrichtung hatte am Sonntag gegen 5 Uhr die Polizei verständigt, nachdem sie zuvor durch knisternde Geräusche auf das Feuer aufmerksam wurde.

Die fast zeitgleich mit der Polizei eintreffende Feuerwehr löschte den Brand ab. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand das Spielhaus in Flammen und war bereits annähernd niedergebrannt. Nach Einschätzung der Feuerwehr dürfte der Brand vermutlich gut eine Stunde zuvor entstanden sein. Konkrete Hinweise auf eine Brandursache fand die Polizei nicht. Brandstiftung schließen die Beamten nicht aus. Daher hoffen die Ermittler auf Zeugen, denen in der Nacht verdächtig wirkende Personen oder ein Fahrzeug im Umfeld der Einrichtung aufgefallen sind. Hinweise werden erbeten unter (0571) 88660.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: