Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Streit endet in der Ausnüchterungszelle

Minden (ots) - Seinen Rausch konnte ein 46-jähriger Mindener in der Nacht zu Donnerstag in der Ausnüchterungszelle der Polizei ausschlafen. Der Mann war am Abend vor einem Haus an der Wettinerallee mit einer ebenfalls alkoholisierten Frau in Streit geraten.

Da der 46-Jährige im Gegensatz zu der Frau nach dem Eintreffen der Polizei keine Ruhe gab und sich im Beisein der Beamten weiterhin aggressiv zeigte, mussten ihn die Einsatzkräfte in Gewahrsam nehmen. Mehrere Nachbarn hatten zuvor die Polizei alarmiert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: