Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Aufmerksamer Zeuge verhindert Einbruch

POL-MI: Aufmerksamer Zeuge verhindert Einbruch
Der Täter schlug die Scheibe des Verkaufsraums ein.

Bad Oeynhausen (ots) - Am Mittwochmorgen (27. Juli) befuhr ein Löhner mit seinem Auto die Mindener Straße in Richtung Heimat. Als er gegen 00.45 Uhr an einer Tankstelle vorbeifuhr, beobachtete er, wie ein Mann die Glasscheibe des Verkaufsraums einschlug. Er alarmierte über Notruf die Polizei und wendete mit seinem Wagen. Vermutlich hat der Täter bemerkt, dass er entdeckt wurde, und flüchtete. Als eine Streifenwagenbesatzung der vor Ort eintraf, war kein Einbrecher mehr vor Ort. Allerdings war die Scheibe zerstört. Da aber aufgrund der Aufmerksamkeit des 20-Jährigen nichts entwendet wurde, hält sich der Schaden mit 800 Euro in Grenzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: