Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Wer war der andere Radfahrer

Petershagen (ots) - In der Nacht zu Sonntag (17. Juli) wurde die Polizei zu einem Unfall zwischen zwei Fahrradfahrern im Bereich Ilserheide gerufen. Vor Ort machte ein Petershäger (50) Angaben zu einem Unfall. Demnach sei er zwischen 2.30 und 2.50 Uhr ohne Licht auf der linken Seite der Ilserheider Straße in Richtung Ilserheide gefahren. Plötzlich sei er mit einem anderen Fahrradfahrer, der auch ohne Beleuchtung fuhr, kollidiert. Dabei verletzen sich beide. Da die Verletzungen des bis dato unbekannten Radfahrers größerer Natur waren, fuhr er nach Hause, und alarmierte die Feuerwehr. Trotz intensiver Nachsuche konnte der andere Radfahrer nicht aufgefunden werden. Bei der Unfallaufnahme bemerkte die eingesetzte Streifenwagenbesatzung bei dem Radler intensiven Alkoholgeruch. Dies wurde auch durch einen Test bestätigt. So wurde der Petershäger im Klinikum nicht nur ärztlich versorgt, sondern auch eine Blutprobe nahm man ihm ab.

Nun sucht die Polizei den bisher unbekannten Unfallbeteiligten. Hinweise bitte an die Polizei in Minden unter der Telefonnummer (0571) 8866-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: