Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Radfahrer fährt Seniorin (77) an und leistet keine Hilfe

Minden (ots) - Ein unbekannter Radfahrer hat am vergangenen Samstag auf der Stiftstraße eine 77-jährige Fußgängerin angefahren und ist ohne sich um die gestürzte Seniorin zu kümmern, weiter gefahren. Jetzt hoffen die Beamten des Verkehrskommissariates mit Hilfe von Zeugen den Radfahrer ermitteln zu können.

Die 77-Jährige war zu Fuß auf dem rechten Gehweg in Richtung stadtauswärts unterwegs, als sie gegen 12.35 Uhr nach dem Passieren der Kreuzung mit der Besselstraße von dem sich von hinten nähernden Radfahrer umgestoßen wurde. Die Rentnerin stürzte und schlug mit dem Kopf gegen eine Grundstücksmauer. Ohne eine Hilfeleistung fuhr der Radfahrer davon. Hilfe bekam die Verletzte schließlich von einem vorbeikommenden Autofahrer. Der stoppte und kümmerte sich um die ihm bekannte Frau.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder die sonstige Angaben zu dem gesuchten Radfahrer machen können, werden gebeten sich bei der Polizei unter (0571) 8866-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: