Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: In der Kurve die Kontrolle verloren

Hille (ots) - Leichte Verletzungen erlitt ein 25-jähriger Autofahrer aus Minden, als er am Samstag mit seinem Wagen zwischen Hille und Frotheim von der Frotheimer Straße abkam. Da der Mindener alkoholisiert hinter dem Steuer gesessen hatte, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Außerdem stellten die Polizisten fest, dass der 25-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Den Ermittlungen der Beamten zufolge war der Mann aus Richtung Hille kommend auf der Landstraße unterwegs, als er außerhalb der Ortschaft gegen 4.25 Uhr Ausgangs einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Pkw verlor. Der Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab, schleuderte durch einen Graben und blieb schließlich schwer beschädigt an einer Böschung stehen. Mit einem Rettungswagen kam der Fahrer ins Krankenhaus nach Lübbecke. Ein Abschleppwagen sorgte für den Abtransport des Fahrzeuges. Den Schaden beziffert die Polizei auf circa 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: