Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Motorradfahrer zieht sich Beinverletzungen zu

POL-MI: Motorradfahrer zieht sich Beinverletzungen zu
Bei der Kollision mit dem Auto verkeilte sich das Kennzeichen des Pkws am Motorblock des Zweirades.

Hüllhorst (ots) - Die einem Verkehrsunfall in Hüllhorst zog sich am Montagabend ein Motorradfahrer Beinverletzungen zu. Der 50-jährige Lübbecker befuhr mit seiner Yamaha gegen 19 Uhr die Hauptstraße in Richtung Niedringhausen. Als er sich der Einmündung zur Straße Regtweg näherte, kam aus dieser eine 38-jähriger Hüllhorsterin herausgefahren. Sie Fahrerin des Seat Alhambra bog vom Regtweg nach links auf die Hauptstraße. Hierbei kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Zweiradfahrer wurde den Krankenhaus Lübbecke zugeführt. Der Sachschaden wird auf rund 3.000 Euro taxiert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: