Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Plötzlich Feuer im Motorraum

Minden (ots) - Schreck für eine 60-Jährige Autofahrerin aus Minden am Mittwochvormittag. Während der Fahrt fing ihr Wagen im Motorraum plötzlich Feuer.

Die Mindenerin stoppte daraufhin ihren Volvo an der Ecke Hermannstraße/Fischerglacis. Arbeiter einer nahen Baustelle wurden auf den Zwischenfall aufmerksam und löschten die Flammen mit Wasser ab. Die vorsorglich gerufene Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen. Der nicht mehr fahrbereite Wagen wurde anschließend abgeschleppt. Als Brandursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: