POL-MI: Polizei nimmt drei Verdächtige fest

Espelkamp (ots) - Bei einem Polizeieinsatz in Espelkamp sind am Mittwochnachmittag drei Männer festgenommen worden. Der Zugriff erfolgte durch Beamte eines Spezialeinsatzkommandos (SEK). Die Verdächtigen leisteten keinen Widerstand.

Nach einem Hinweis, dass sich die Männer in einer Spielothek in der Breslauer Straße aufhalten würden, wurde der Bereich von der Polizei genauer unter die Lupe genommen. Als die Personen das Gebäude verließen und mit einem Auto davon fuhren, stoppten die Einsatzkräfte den Wagen gegen 16.45 Uhr an der Ecke Alsweder Straße/Gabelhorst. Das Trio wurde anschließend zur Dienststelle nach Minden gebracht. Der Pkw wurde sichergestellt.

Die Festnahmen erfolgten im Rahmen von Ermittlungen nach einer Raubstraftat im Kreis Minden-Lübbecke. Angaben zu den Personen, dem Fahrzeug und dem Raub machte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht. Wir müssen nun klären, ob und in welcher Form die Festgenommenen in Verbindung mit der Straftat stehen, erklärte ein Polizeisprecher am frühen Abend. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: