POL-MI: Kind (11) beim Überqueren der Lübbecker Straße von Lkw erfasst

Minden (ots) - Ein 11-jähriger Junge ist am Donnerstagnachmittag beim Überqueren der Lübbecker Straße (B 65) von einem Lkw erfasst und zum Glück nur leicht verletzt worden. Ein Rettungswagen brachte das Kind ins Johannes-Wesling-Klinikum, dass der 11-Jährige später wieder verlassen konnte.

Der Schüler war gegen 16 Uhr aus dem Schulbus ausgestiegen und beabsichtigte in Höhe des Romeoweges die vielbefahrene Bundesstraße zu überqueren. Dabei kam es den Angaben der Polizei zufolge zum Zusammenprall mit dem aus Sicht des Jungen von rechts herannahenden Lkw, dessen 36-jähriger Fahrer vom Südring kommend in Richtung Innenstadt fuhr. Das Fahrzeug erfasste den Schulranzen des Jungen, worauf dieser zu Boden stürzte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: