POL-MI: Autofahrerin nach Unfall ins Klinikum gebracht

Petershagen (ots) - Leichte Verletzungen erlitt eine 60-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Ilser Landstraße und der Ilser Straße am Dienstagvormittag.

Ein 68-jähriger Mann war den Erkenntnissen der Polizei zufolge gegen 11.30 Uhr mit seinem Pkw auf der Ilser Straße unterwegs und beabsichtigte die Ilser Landstraße geradeaus in Richtung Wulfhäger Weg zu überqueren. Nach Angaben des Mannes hielt er zunächst an der Vorfahrtsstraße an. Als er dann in den Kreuzungsbereich einfuhr, kam es zu Kollision mit dem Auto der 60-Jähirgen, die auf der Landstraße in Richtung Windheim fuhr. Durch den Zusammenstoß kam der Pkw der Frau ins Schleudern, der Wagen beschädigte dabei einen Leitpfosten und kam schließlich am Fahrbahnrand zum Stehen.

Eine Mitarbeiterin des dortigen Kindergarten kümmerte sich zunächst um die Fahrerin. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte anschließend ins Klinikum nach Minden. Ihr Auto wurde derweil abgeschleppt. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 4.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: