Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Polizei berät zum Einbruchsschutz

POL-MI: Polizei berät zum Einbruchsschutz
Unter dem Motto "Riegel vor! Sicher ist Sicherer." berät die Polizei kostenlos zum Einbruchsschutz.

Minden (ots) - Wie schütze ich mein Haus oder die Wohnung vor Einbrechern und was kostet mich das?

Diese oder ähnliche Fragen rund um den Einbruchsschutz beantwortet Lutz Kollmeyer vom Kriminalkommissariat Prävention und Opferschutz der heimischen Kreispolizeibehörde am kommenden Donnerstag, 25. Februar. An diesem Tag macht der Kriminalhauptkommissar mit seinem Beratungsmobil ab 13 Uhr für eineinhalb Stunden Station auf dem Kleinen Domhof in Minden.

Dabei berät der Beamte kostenlos, neutral und individuell. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: