Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Auto prallt auf der Werster Straße gegen Baum

POL-MI: Auto prallt auf der Werster Straße gegen Baum
Der Mercedes war nach dem Aufprall gegen den Baum erheblich beschädigt.

Bad Oeynhausen (ots) - Bei dem Aufprall seines Mercedes gegen einen Baum an der Werster Straße hat sich ein 30-jähriger Mann aus Bad Oeynhausen am Dienstagabend verletzt. Nach einer notärztlichen Behandlung an der Unfallstelle wurde der allein in seinem Fahrzeug sitzende Mann vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Der sichtlich unter Schock stehenden 30-Jährige war zwar ansprechbar, konnte sich aber an den Geschehensablauf nicht erinnern. Anhand der vorgefundenen Spuren geht die Polizei davon aus, dass der Mann gegen 19.20 Uhr auf der Werster Straße in Richtung Eidinghausener Straße unterwegs war. Kurz hinter der Kreuzung mit der Besselstraße kam der Mercedes aus bisher ungeklärten Gründen nach rechts von der Straße ab und prallte gegen den Baum. Anhaltspunkte für einen Alkohol- oder Drogenkonsum beim Fahrer fanden die Beamten nicht.

Der schwer beschädigte Pkw wurde später abgeschleppt. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 6.000 Euro. Die ebenfalls ausgerückte Feuerwehr beseitigte aus dem Wagen ausgelaufene Flüssigkeiten. Eine 53-jährige Autofahrerin beschädigte den Unterboden ihres Fahrzeuges, als sie auf der Fahrbahn liegende Trümmerteile überfuhr. Auch ihr Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: