Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Arbeiter (38) beim Baumfällen verletzt

POL-MI: Arbeiter (38) beim Baumfällen verletzt
Beim Baumfällen wurde in Hedem ein 38-jähriger Mann verletzt.

Preußisch Oldendorf-Hedem (ots) - Beim Baumfällen hat sich am Montag in Hedem ein 38-jähriger Mann schwere Verletzungen zugezogen. Der Arbeiter wurde durch einen umstürzenden Baum eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Notarzt hatte sich vor Ort um den Verletzten gekümmert.

Der Rettungsdienst brachte den 38-Jährigen anschließend ins Krankenhaus nach Lübbecke. Als die gegen 10.33 Uhr verständigte Polizei an der Straße Zum Kanal eintraf, lag der ansprechbare Mann unter dem Baum und wurde von dem Notarzt versorgt. Nach Auskunft eines Verantwortlichen sei der Baum bei den Arbeiten offenbar unkontrolliert entgegensetzt der geplanten Fallrichtung zu Boden gestürzt und habe dabei den Mann verletzt. Die Polizei informierte das Amt für Arbeitsschutz.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: