Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Lübbecke (ots) - Leichte Verletzungen erlitt ein 75-jähriger Fahrradfahrer, als der am Dienstagvormittag auf der Lindenstraße (B 65) in Gehlenbeck mit einem Auto kollidierte.

Die Fahrerin des Pkw, eine 52-jährige Frau, war gegen 11 Uhr in westlicher Richtung unterwegs und hatte ihren Wagen zunächst auf dem rechten Parkstreifen in Höhe einer dortigen Gärtnerei gelenkt. Da sie sich dann aber entschloss auf den Parkplatz zu fahren, setzte sie ihr Auto zurück und bog nach rechts auf das Gelände ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Pedelec des 75-Jährigen, der auf dem Radweg ebenfalls in westlicher Richtung fuhr. Vergeblich versuchte der Senior noch durch ein Ausweichmanöver den Aufprall zu verhindern. Bei dem Sturz zog sich der Mann leichte Verletzungen zu.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: