POL-MI: Unbekannten sprengen Zigarettenautomaten auf

POL-MI: Unbekannten sprengen Zigarettenautomaten auf
Durch die große Wucht der Detonation wurde der Zigarettenautomat völlig zerstört.

Minden (ots) - Einen Zigarettenautomaten haben Unbekannte am Donnerstag in den frühen Morgenstunden an der Ecke Friedrich-Wilhelm-Straße/Aminghauser Straße aufgesprengt. Durch die Wucht der Detonation wurde der Automat völlig zerstört.

Als die gegen 4.50 Uhr alarmierte Besatzung eines Streifenwagen eintraf, lagen neben diversen Metallteilen zahleiche Zigarettenschachteln sowie Geldscheine und Münzen verstreut auf dem Boden. Offenbar war es den Täter nicht gelungen, die von ihnen erhoffte Beute an sich zu nehmen. Eine Anwohnerin hatte gegen 4.20 Uhr einen lauten Knall gehört, sich aber zunächst keinen Reim auf eine mögliche Ursache machen können. Erst als sich ihr Freund auf den Weg zur Arbeit begab, entdeckte der den aufgesprengten Automaten.

Die Polizei bittet nun Zeugen, denen gegen 4.20 Uhr Personen oder ein Fahrzeug in der Nähe aufgefallen sind, sich bei ihr unter (0571) 88660 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: