Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Kollision beim Abbiegen - Autofahrer (21) wird leicht verletzt

POL-MI: Kollision beim Abbiegen - Autofahrer (21) wird leicht verletzt
Der VW des 49-Jährigen wurde durch einen Abschleppwagen abtransportiert.

Stemwede (ots) - Leichte Verletzungen erlitt ein 21-jähriger Autofahrer, als er am Dienstagabend in Stemwede beim Abbiegen von der Stemwederberg-Straße mit einem entgegenkommenden Pkw zusammenstieß. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins Krankenhaus nach Lübbecke. Dies konnte der Mann noch am Abend wieder verlassen.

Der 21-jährige war mit seinem Opel um kurz vor 19 Uhr auf der Stemwederberg-Straße in westlicher Richtung unterwegs. Als er nach links in die Schepshaker Straße abbiegen wollte, kam es nach Angaben der Polizei zur Kollision mit dem entgegenkommenden VW eines 49-jährigen Mannes. Der hatte noch vergeblich versucht durch ein Bremsmanöver den Aufprall zu verhindern. Er und sein mit im Fahrzeug befindlicher Sohn blieben unverletzt. Ihr Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Auch der Opel des 21-Jährigen musste abtransportiert werden. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: