Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Trio scheitert mit Einbruch - Unbekannte flüchten durch Garten

Bad Oeynhausen (ots) - Mit einem Einbruch in ein Wohnhaus an der Marienstraße sind drei Unbekannte am späten Montagabend gescheitert. Als sich die Männer gegen 23 Uhr an einem Fenster im Obergeschoss zu schaffen machten, lösten sie Alarm aus und flüchteten daraufhin durch den Garten des Hauses in Richtung Walderseestraße.

Zuvor hatte das Trio einen Schuppen aufgebrochen und daraus eine Leiter geholt, welche sie an die Hauswand stellten, um so an das höher gelegene Fenster zu gelangen. Zeugen gaben gegenüber der Polizei an, dass die Flüchtigen circa 1,70 bis 1,80 Meter groß und mit dunklen Kapuzenjacken bekleidet waren. Einer der Männer soll eine helle Hose getragen und eine kräftige Statur haben. Seine beiden Komplizen seinen hingegen schlank. Weitere Zeugen, denen dieses Trio ebenfalls aufgefallen ist, werden gebeten sich bei der Polizei unter (05731) 2300 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: