POL-MI: Diverse Verkehrsunfallfluchten im Kreisgebiet Minden-Lübbecke

Minden (ots) - Von Samstagmorgen bis Sonntagfrüh ereigneten sich im Kreisgebiet einige Verkehrsunfallfluchten.

In Minden wurde ein schwarzer Opel Astra beschädigt, der auf der Dankerser Straße in Höhe Haus Nr. 28 in einer Parkbucht geparkt war. Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte den linken Außenspiegel abgefahren und sich nicht um den angerichteten Schaden gekümmert. Auf dem Parkplatz der Mindener carglass-Filiale an der Ringstraße wurde ein roter General Motors GMX Trans Sport beschädigt. Auch hier kümmerte sich der Verursacher nicht um die Schadensregulierung. Auf dem Parkplatz Bahnstraße am Bahnhof Minden verursachte eine 25-jährige Espelkamperin beim Einparken einen Schaden an einem geparkten schwarzen Nissan SUV. Sie kümmerte sich zunächst nicht um die Schadensregulierung, sondern entfernte sich von der Unfallstelle mit dem Zug. Später informierte sie telefonisch die Polizei, was zur Verhinderung einer Verkehrsunfallanzeige nicht ausreichend war.

In Porta Westfalica auf dem Parkplatz der Fa. Porta Möbel verursachte ein silberner Audi mit GT-Kennzeichen einen Verkehrsunfall beim Ausparken. Die junge Fahrerin kümmerte sich nicht um die Schadensregulierung, sondern zog es vor die Unfallstelle zu verlassen. Ein 19-jähriger Mindener hatte den Unfall beobachtet und informierte die Polizei. Der Halter des beschädigten Fahrzeugs wird es ihm danken.

Bereits in der Nacht zu Samstag wurde ebenfalls in Porta Westfalica ein blauer Renault Twingo beschädigt. Dieser parkte am Fahrbahnrand der Straße "Unter dem Holzweg" vor dem Haus-Nr. 18 in Neesen. Auch hier kümmerte sich der Verursacher nicht um den angerichteten Schaden.

In Bad Oeynhausen meldete sich am Samstagvormittag ein 72-jähriger Anwohner der Dehmer Straße bei der Polizei. Er hatte einen erheblichen Schaden an der Fußgängerampel in der Nähe der Grundschule bemerkt. Ein Unfallverursacher war nicht mehr vor Ort.

Wer Hinweise zu den Verkehrsunfällen geben kann, der informiere bitte die Polizei Minden Tel. 0571-88660.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Leitstelle

Telefon: 0571/8866 3140
E-Mail: leitstelle.minden@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: