Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zwei Männer attackieren 12-jähriges Mädchen auf dem Bierpohlweg - Polizei sucht Zeugen

Minden (ots) - Ein 12-jähriges Mädchen ist am Donnerstagnachmittag auf dem Bierpohlweg von zwei unbekannten Männern attackiert worden. Während einer der mit einem Auto unterwegs gewesenen Angreifer das Mädchen am Arm festhielt, hat der Andere das Kind mehrfach gegen den Oberarm und die Schulter geschlagen. Zu Hilfe kamen der 12-Jährigen die Insassen eines vorbeikommenden Pkw. Während diese die Angreifer ihrerseits körperlich attackierten, konnte die 12-Jährige mit ihrem Fahrrad zu einer Freundin flüchten.

Anschließend meldeten sich die beiden Mädchen gemeinsam mit der Mutter der Freundin auf der Polizeiwache an der Marienstraße. Hier schilderte die 12-Jährige, dass sie mit ihrem Fahrrad allein auf dem Bierpohlweg unterwegs gewesen sei. Kurz vor dem Erreichen der Stiftsallee sei ihr gegen 15.30 Uhr ein schwarzes Auto entgegen gekommen. Da der Fahrer den Pkw direkt auf sie zusteuerte, habe sie anhalten müssen. Der Beifahrer sei ausgestiegen, habe sie kräftig am Arm ergriffen und ihr das Rad aus der Hand geschlagen. Obwohl sie vor Angst schrie, sei noch der Fahrer hinzugekommen und habe ihr die Schläge versetzt. Die beiden Angreifer hätten sich kurz in einer ausländischen Sprache unterhalten.

Auch die Insassen, zwei oder drei Männer, des zufällig vorbeikommenden zweiten Pkw, hätten die Angreifer in ausländischer Sprache angeschrien. Während es zu der körperlichen Auseinandersetzung zwischen den Männern kam, sei ihr die Flucht gelungen.

Bei dem Fahrer des Pkw soll es sich um einen etwa 25 bis 30 Jahre alten Mann handeln. Er ist circa 1,65 bis 1,70 Meter groß, hat schwarze, hochgegelte Haare und trug eine schwarze Lederjacke. Der Beifahrer ist etwa 25 Jahre alt und hat ebenfalls schwarze Haare. Er ist etwa gleich groß. Beide Männer haben ein südländisches Aussehen. Auch die zu Hilfe geeilten Männer sind dem Anschein nach Südländer.

Diese Fahrzeuginsassen, wie auch weitere Zeugen des Vorfalls, werden gebeten, sich dringend mit der Polizei in Minden unter (0571) 8866-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: