POL-MI: Kradfahrer zieht sich bei Unfall schwere Verletzungen zu

POL-MI: Kradfahrer zieht sich bei Unfall schwere Verletzungen zu
Bei dem Unfall kollidierte ein Kradfahrer mit einem querenden Pkw.

Bad Oeynhausen (ots) - Am frühen Mittwochabend wollte ein BMW-Fahrer (63) die Kreuzung Nordstraße und Bergkirchener Straße überqueren. Dabei prallte er mit einem Motorradfahrer zusammen. Dieser zog sich bei der Kollision schwere Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus Bad Oeynhausen verbracht. Der 63-jährige Löhner befuhr gegen 17.55 Uhr die Nordstraße. In Höhe der Bergkirchener Straße hielt er an und an und wollte diese in Richtung Werster Heide überqueren. Hier kollidierte er mit dem 26-jährigen Zweiradfahrer, der die Bergkirchener Straße in Richtung Norden befuhr. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 12.000 Euro taxiert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: