Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Kreuzungsunfall: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

POL-MI: Kreuzungsunfall: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden
Bei dem Unfall stießen die beiden Autos auf der Kreuzung frontal zusammen.

Minden (ots) - Mittwochnachmittag ereignete sich auf der Kreuzung Petershäger Weg und Königstraße ein schwerer Verkehrsunfall in deren Folge sich zwei Personen verletzten. Gegen 16.15 Uhr befuhr eine Mercedesfahrerin (63) den Petershäger Weg aus Richtung Hahler Straße kommend. An der Kreuzung zur Königstraße bog sie nach links ab. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 47-Jähriger mit seinem VW-Kleintransporter den Petershäger Weg in entgegenkommende Richtung. So kam es zu Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei zogen sich beide Fahrzeuglenker Verletzungen zu, die im Klinikum Minden behandelt wurden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 30.00 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: