Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Fußgänger (75) samt Hund von Auto erfasst

Minden (ots) - Beim Überqueren des Preußenrings an der Kreuzung mit der Schenkendorfstraße ist am Dienstagabend ein 75-jähriger Fußgänger mit seinem Hund von einem Auto erfasst worden. Während der Rentner mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht wurde, überlebte sein Vierbeiner den Unfall nicht.

Ein 32-jähriger Autofahrer aus Porta Westfalica war den Angaben der Polizei zufolge gegen 19 Uhr auf dem Preußenring in Fahrtrichtung der Königstraße unterwegs. Als er den Kreuzungsbereich mit der Schenkendorfstraße passierte, kam es zu dem Zusammenstoß mit dem Spaziergänger. Der überquerte die Straße zu Fuß in Richtung Innenstadt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: