FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Mann (63) sticht mit Messer mehrfach auf 46-jährige Frau ein

Petershagen (ots) - Mit mehreren Messerstichen hat in Petershagen (Kreis Minden-Lübbecke) ein 63-jähriger Mann eine 46 Jahre alte Frau schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Am Montagabend war es in einem Mehrfamilienhaus am Klinkerweg offenbar zunächst zu einem Streit zwischen den beiden angetrunkenen Personen gekommen, der dann eskalierte. Während das Opfer nach einer notärztlichen Versorgung vor Ort ins Klinikum nach Minden gebracht wurde, konnte die Polizei den 63-Jährigen widerstandslos festnehmen. Die mutmaßliche Tatwaffe, ein Klappmesser, stellten die Beamten in seiner der Wohnung sicher. Angreifer und Opfer leben in unterschiedlichen Wohnungen.

Ein Hausbewohner hatte die Einsatzkräfte um kurz nach 20 Uhr alarmiert, nachdem die schwerverletzte Frau an seine Wohnungstür geklopft hatte. Laut Angaben von anderen Bewohnern soll es zuvor zu einer lautstarken verbalen Auseinandersetzung zwischen dem 63-Jährigen und dem späteren Opfer gekommen sein. Angebliche Belanglosigkeiten sollen den Disput ausgelöst haben. Den Angaben der Polizei zufolge ist es bereits öfter zu Streitigkeiten zwischen den beiden Personen gekommen.

Im Klinikum wurde festgestellt, dass die Frau verschiedene Verletzungen, darunter auch im Gesicht, erlitt. Dem 63-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Noch am Abend unterrichtete die Polizei die Staatsanwaltschaft Bielefeld.

Nach einer Nacht im Polizeigewahrsam und seiner Vernehmung wurde der Beschuldigte am Dienstag im Laufe des Tages wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen der Mindener Polizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: