Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Eine Leichtverletzte bei Kreuzungsunfall

Espelkamp (ots) - Donnerstagvormittag ereignete sich in Isenstedt an der Kreuzung Hermann- und Röthenstraße ein Verkehrsunfall, bei der sich eine 47-jährige Espelkämperin leicht verletzte. Gegen 7.40 Uhr befuhr sie mit ihrem VW die Röthenstraße in Richtung Büttinghauser Straße. Zeitgleich war eine 62-Jährige mit ihrem Ford Transit auf der Herrmannstraße in Richtung L 766 unterwegs und wollte die Röthenstraße geradeaus passieren, als sich von rechts der Polo näherte. So kam es im Kreuzungsbereich zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Die beiden Wagen wurden dabei erheblich beschädigt, sodass sie nicht mehr fahrbereit waren. Der Sachschaden wird auf rund 8.500 Euro taxiert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: