Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Frontalzusammenstoß auf Kreuzung: 3 Leichtverletzte

Die beiden Autos wurden bei dem Kreuzungsunfall erheblich beschädigt.

Minden (ots) - Samstagmittag kam auf der Kreuzung Saaring / Kutenhauser Straße zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkws. Dabei verletzten sich drei Insassen eines Mercedes. Die Fahrerin eines Fords sowie deren Mitfahrerin (beide 20) blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro taxiert.

Die 20-Jährige fuhr gegen 13 Uhr auf dem Saaring in Richtung Bierpohlweg, als sie sich mit ihrem Mondeo der Kreuzung zur Kutenhauser Straße näherte. Der Fahrer (30) eines entgegenkommenden Mercedes versuchte noch vor ihr nach links in die Kutenhauser Straße einzubiegen. Dabei kam es zu dem Unfall. Bei der Kollision verletzten sich der Fahrer sowie die beiden Mitfahrer (1 und 22) des Mercedes. Alle drei wurden ins Klinikum Minden verbracht. Die nicht mehr fahrbereiten Autos wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: