Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Frauen wurden Opfer von Trickdieben

Bad Oeynhausen (ots) - Am Donnerstagvormittag wurden zwei 61-jährige Frauen in Verbrauchermärkten das Opfer von Trickdieben. Die männlichen Täter erbeuteten jeweils Portemonnaies mit persönlichen Dokumenten und Bargeld.

In der Innenstadt von Bad Oeynhausen wurde dem Opfer in einem Supermarkt in der Weserstraße die Geldbörse aus einer Jackentasche entwendet. Beim Einkauf in einem Markt in der Straße Dingelkamp in Eidinghausen lenkte ein circa 25-30 Jahre alter Mann sein Opfer ab und verwickelte es in ein Gespräch. Beim Bezahlen bemerkte die Frau den Verlust des Portemonnaies. Dies wurde ihr aus der Handtasche entwendet.

Hinweise bitte an die Polizei Bad Oeynhausen unter der Telefonnummer 05731 / 230-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: