Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Unfall beim Abbiegen

POL-MI: Unfall beim Abbiegen
Der Fahrer des Opel kollidierte mit einem abbiegenden Seat.

Rahden (ots) - Ein Leichtverletzter sowie rund 15.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls von Mittwochvormittag in Rahden. Beim Abbiegen war ein Seat-Fahrer mit einem entgegenkommenden Opel kollidiert. Die stark beschädigten Autos wurden abgeschleppt.

Ein Rahdener (44) fuhr gegen 9.30 Uhr mit seinem Leon auf der Osnabrücker Straße in Richtung L 770. In Höhe August-Kolbus-Weg wollte er in den selbigen nach links abbiegen. Dabei kam ihm ein Astra-Fahrer entgegen. Somit kollidierten die beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Hierbei zog sich der 74-jährige Rahdener leichte Verletzungen zu und wurde ins naheliegende Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: