Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Autoaufbruch während der Joggingrunde im Moor

Lübbecke-Gehlenbeck (ots) - Den Aufbruch seines Pkw meldete am Dienstagnachmittag ein Autobesitzer der Polizei in Lübbecke. Der Mann hatte eigenen Angaben zufolge seinen Wagen um kurz vor 15 Uhr auf dem Moorparkplatz an der Moorwiesenstraße in Gehlenbeck abgestellt. Als er nach rund einer Stunde vom Joggen zurückkehrte, war die linke Seitenscheibe an seinem Pkw eingeschlagen. Das von ihm unter dem Sitz versteckte Portemonnaie samt Geld und EC-Karte fehlte. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Aufbruch bemerkt haben.

Gleichzeitig weisen die Beamten daraufhin, dass grundsätzlich keinerlei Wertsachen oder Bargeld in abgestellten Fahrzeugen zurückgelassen werden sollten. Vermeidliche sichere Verstecke im Fahrzeug sind den Kriminellen hinlänglich bekannt und bieten daher keinerlei Schutz vor Diebstahl.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: