Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Mutmaßliches Diebesgut gefunden - Polizei sucht Besitzer

Die Polizei sucht die Eigentümer dieser nicht wertvollen, aber zum Teil auffäligen Fundstücke.

Petershagen (ots) - Vermutlich Diebesgut wurde Ende Oktober auf dem Parkplatz unterhalb des Rittergutes Schlüsselburg in Petershagen aufgefunden. Eine Frau hatte Schmuck und Münzen in einer Hecke entdeckt und bei der Polizei in Stolzenau abgegeben. Nachdem die dortigen Beamten die Fundstücke keinem Einbruch oder anderweitigen Diebstahl in Niedersachsen zuordnen konnten, schicken sie diese mittlerweile den heimischen Ermittlern zu.

Auch deren Nachforschungen verliefen bisher negativ. Neben einigen älteren Geldmünzen aus Frankreich, Griechenland und der ehemaligen DDR sucht die Polizei vor allem die Besitzerin einer silberfarbene Damenarmbanduhr der Marke Stowa. Außerdem befindet sich unter den Fundstücken ein silberner Ring und ein gleichfarbiger Kettenanhänger mit einem Löwensymbol. Nicht wertvoll, aber auffällig zudem zwei Anstecknadeln. Eine trägt einen Fußballspieler als Symbol, die andere stammt vom Deutschen Roten Kreuz.

Wer diese Fundstücke kennt oder Angaben zu deren Herkunft geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Minden unter (0571) 8866-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: