Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zwei Frauen bei Auffahrunfall verletzt

Espelkamp (ots) - Zwei junge Frauen haben sich bei einem Auffahrunfall in einem Kreisverkehr an der Isenstedter Straße und der General-Bishop-Straße am Donnerstagmorgen leicht verletzt.

Eine 18-Jährige aus Rahden befand sich mit ihrem Pkw um kurz vor halb acht in dem Kreisverkehr, welchen sie in Richtung der Isenstedter Straße verlassen wollte. Dabei musste sie ihren Wagen anhalten, um einem kreuzenden Radfahrer die Vorfahrt zu gewähren. Dies erkannte ein nachfolgender 44-jähriger Autofahrer offenbar nicht rechtzeitig und fuhr auf. Während der Mann die Kollision unversehrt überstand, mussten sich die 18-Jährige sowie ihre zwei Jahre ältere Beifahrerin aus Lübbecke im Krankenhaus in Rahden behandeln lassen. An den beiden Pkw entstand geringer Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: