Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Überfall auf Pizzakurier (20) war vorgetäuscht - Komplizen erst 15 und 17 Jahre alt

Bad Oeynhausen, Bünde (ots) - Ein Pizzakurier alarmierte Anfang Oktober die Polizei und gab vor von zwei Unbekannten an der Zufahrt zu den Parkplätzen der Maternus Klinik überfallen und ausgeraubt worden zu sein. Wir berichteten seiner Zeit. Jetzt stellt sich heraus, dass das vermeintliche Opfer (20) mit den beiden Unbekannten unter einer Decke steckte und der Raub nur vorgetäuscht war. Seine Komplizen sind erst 15 und 17 Jahre alt. Das "erbeutete" Geld teilte sich das aus Bad Oeynhausen und Bünde stammende polizeibekannte Trio zu gleichen Teilen. Da keine Haftgründe vorliegen, befindet sich das Trio gegenwärtig auf freiem Fuß.

Er habe einen Schlag ins Gesicht bekommen, seine Brille sei vom Kopf geflogen und die beiden Räuber hätten seine Geldbörse gestohlen, gab der Pizzakurier am Abend des 8. Oktober bei der Polizei zu Protokoll. Die anschließenden Ermittlungen der Bad Oeynhausener Kripo brachten allerdings die Wahrheit ans Tageslicht. Nachdem es den Beamten gelungen war den 17-Jährigen zu ermitteln, gab dieser in seiner Vernehmung den fingierten Überfall zu.

Damit es für mögliche Zeugen echt wirken sollte, spielte das Trio, welches sich seit längerer Zeit kannte, den angeblichen Überfall an dem Abend verabredungsgemäß tatsächlich so durch. So erfolgte zunächst die Bestellung per Telefon. In dem Gespräch wurde zudem der Auslieferungsort angeben. Als der 20-Jährige gegen 21.30 Uhr dort ankam, warteten seine Komplizen bereits auf ihn. Um die Sache echt aussehen zu lassen, warfen sie noch eine Transportbox in einen in der Nähe verlaufenden Bach. Ein in die Fahnung eingebundener Polizeihund entdeckte diese später dort.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: