Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: 14-Jähriger aus Espelkamp bleibt verschwunden

Espelkamp, Kreis Minden-Lübbecke (ots) - Auch eine Woche nach dem Verschwinden des 14-jährigen Peter D. aus Espelkamp gibt es weiterhin keine Spur von dem Jugendlichen. Am Freitag hatte sich die Polizei mit einem Foto des Jungen an die Öffentlichkeit gewandt und um deren Mithilfe gebeten. Daraufhin sind aber nur sehr wenige Hinweise bei den Ermittlern eingegangen.

So meldete sich eine Frau bei den Beamten und berichtete, dass sie den Gesuchten am Wochenende in Espelkamp gesehen habe. Konkrete Angaben über den derzeitigen Aufenthalt des 14-Jährigen konnte sie aber nicht machen.

Wie bereits berichtet, hatten die besorgten Eltern am Montag vergangener Woche (8. Dezember) Vermisstenanzeige bei der Polizei in Lübbecke erstattet. Auch weiterhin liegen den dortigen Ermittlern keinerlei Hinweise vor, die auf einen Unglücksfall oder ein Verbrechen schließen lassen.

Wer Angaben über den Verbleib von Peter D. machen kann, wird gebeten sich bei der Polizei unter (0571) 8866-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: