Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Polizeipressericht vom 14.12.2014

Minden (ots) - Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person in Minden, Stiftstraße /Immanuelstraße am Samstag,

Ein 19-jähriger Mindener befuhr am Samstag, 13.12.2014, gegen 03:39 Uhr, mit seinem Pkw die Immanuelstraße in westlicher Richtung. An der Kreuzung Stiftstraße /Immanuelstraße missachtete er die Vorfahrt eines 56-jährigen Taxifahrers, welcher mit seinem Taxi die Stiftstraße in Fahrtrichtung Innenstadt befuhr. Im Kreuzungsbereich kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Taxifahrer leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren erheblich beschädigt und nicht mehr fahrbereit. Sie mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 15000,00 Euro.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und Sachschaden in Minden-Hahlen, Königstraße 339

Am Samstag, den 13.12.2014, gegen 13:20 Uhr, befuhr ein 35-jähriger Fahrzeugführer mit einem weißen Pkw Ford Focus die Königstraße im Ortsteil Hahlen in Fahrtrichtung Minden. In Höhe der Michael-Ende-Schule achtete er nicht auf den vor ihm fahrenden blauen Pkw Ford Focus eines 42-jährigen Mindeners, welcher verkehrsbedingt anhalten musste. Der 35-Jährige fuhr auf den Pkw auf. Hierbei entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 2500,00 Euro. Die Fahrzeuge blieben jedoch jeweils fahrbereit. Während der Unfallaufnahme wurde in der Atemluft des 35-jährigen Unfallverursachers Alkoholgeruch wahrgenommen. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen; sein Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Leitstelle

Telefon: 0571/8866 3144
E-Mail: leitstelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: