Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Einbrecher in Rodenbeck aktiv

Minden (ots) - Am Donnerstagnachmittag suchten Einbrecher vier Gebäude im Mindener Stadtteil Rodenbeck heim. Die Spur der Einbrüche zieht sich von der Drosselstraße über die Hubertusstraße, zur Straße In der Brahe bis zum Unterdamm. Dabei erbeuteten sie Schmuck, Uhren, ein Laptop sowie Bargeld.

In der "Drosselstraße" entwendete man aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses eine Uhr sowie ein Laptop. Hier waren die Einbrecher über den Balkon in das Gebäude eingedrungen. Über das Fenster einer Erdgeschosswohnung suchten sich die Diebe Zugang zu einem Mehrfamilienhaus in der Straße "In der Brache". Hier klaute man Schmuck und Uhren. Ins Einfamilienhaus in der Straße "Unterdamm" drangen die Einbrecher über eine Nebeneingangstür. Zum Diebesgut zählte neben Bargeld auch Schmuck. Schmuck und Uhren waren die Beute eines Einbruchs in ein Mehrfamilienhaus in der "Hubertusstraße". Die Täter öffneten gewaltsam die Wohnungstür einer Erdgeschosswohnung. Bei der Tat scheinen die Diebe gegen 18 Uhr gestört worden zu sein und flüchteten über die Terrassentür.

Die Einbrüche wurden vermutlich in der Zeit zwischen 13.30 und 22.30 Uhr begangen.

Hinweise nimmt die Polizei in Minden unter der Telefonnummer 0571 / 8866-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: