Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Fußgängerin in der Dunkelheit von Auto erfasst

Bad Oeynhausen (ots) - Eine 38-jährige Fußgängerin ist am Dienstagmorgen in Volmerdingsen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der genaue Unfallhergang wird noch von der Polizei untersucht.

Fest steht nach bisherigen Ermittlungen der Beamten, dass eine 28 Jahre alte Autofahrerin gegen 6.50 Uhr auf der Volmerdingsener Straße (L772) in nördlicher Richtung unterwegs war. Ausgangs einer langgezogenen Linkskurve kam es dann zur Kollision. Da die Frontscheibe des Pkw beschädigt wurde, vermutet die Polizei, dass die Frau am rechten Fahrbahnrand ging, als sie vom Wagen erfasst wurde. Nach dem Aufprall gegen die Windschutzscheibe wurde sie auf eine angrenzende Rasenfläche geschleudert.

Ersthelfer kümmerten sich um die Verletzte und alarmierten die Einsatzkräfte. Nach einer notärztlichen Versorgung an der Unfallstelle brachte sie ein Rettungswagen ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: