Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Nach Auffahurnfall verletzt

Preußisch Oldendorf (ots) - Leichte Verletzungen erlitt eine 22-jährige Autofahrerin bei einem Auffahrunfall auf der Berliner Straße ( B 65) in Bad Holzhausen am Montagvormittag.

Die Frau war nach Angaben der Polizei gegen 9.45 Uhr außerhalb der Ortschaft in östlicher Richtung unterwegs. Als vor ihr zwei Pkw verkehrbedingt abbremsen musste, erkannte die 22-Jährige dies offenbar zu spät und prallte mit ihrem VW in das Heck des vor ihr fahrenden Ford, an dessen Steuer ein 41 Jahr alter Mann aus Lübbecke saß. Dieser überstand den Unfall unverletzt. Neben der Polizei war auch ein Rettungswagen alarmiert worden. An den Fahrzeugen entstand nach Einschätzung der Beamten ein Schaden von circa 7.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: