Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Verkehrsunfallprävention "Crashkurs NRW" auf neuen Wegen

Setzten sich für mehr Verkehrssicherheit im Kreisgebiet ein (von links): Sabine Koschitzke (GWK), Günter Becker (Verkehrswacht), Friedrich-Wilhelm Bünte (Verkehrssicherheitsberater), Julia Koschitzke (GWK) und Michaela Kirchner (Straßenverkehrsamt)

Kreis Minden-Lübbecke (ots) - Seit vier Jahren führt die Polizei Minden-Lübbecke kreisweit an allen Berufskollegs und den Oberstufen der Schulen erfolgreich das Landespräventionsprojekt "Crashkurs NRW" durch. Dabei schildern Angehörige von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt, Seelsorger und Angehörige, wie Eltern und Geschwister, ihre schrecklichen Erlebnisse an den Unfallstellen. Jetzt setzt die Polizei des Mühlenkreises auf einen neuen Weg, um die Nachhaltigkeit dieses Projektes zu verbessern.

So wird die Restaurantkette Mc Donald`s in der Zeit vom 13. bis 19. November 2014 in allen Filialen des Kreisgebietes Tablettauflagen -sogenannte Tablet-Sets- verwenden, die mit dem Logo Crash-Kurs NRW bedruckt sind. Zusätzlich werden an den Drive-In-Schaltern ausgewählter Filialen bei der Ausgabe der Bestellungen Eiskratzer mit dem Logo verteilt. Ebenso weist die Polizei in den Restaurants mit auffälligen Roll-Ups auf die Aktion hin.

Im Rahmen einer Ordnungspartnerschaft mit der Polizei, beteiligen sich das Straßenverkehrsamt des Kreises Minden-Lübbecke, die Kreisverkehrswacht und die Restaurantkette Mc Donald`s an dieser Aktion. So konnten insgesamt 15.000 dieser Tablet-Sets sowie 1000 Eiskratzer beschafft werden.

Da bekanntlich die Restaurants von Fastfood-Ketten -insbesondere in den späten Abendstunden sowie an den Wochenenden- Treffpunkte junger Leute sind, wird auf diesem Weg eine Vielzahl junger Fahrzeugführer angesprochen. So sollen vor allem die Fahranfänger an die selbst besuchten Präventionsveranstaltungen und damit an die schrecklichen Folgen von Unfällen erinnert werden. Hierdurch erhoffen sich die Verkehrsexperten eine nachhaltige Wirkung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: