Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Lkw fährt auf Kreuzung in Mercedes

Der Mercedes wurde nach dem Unfall auf den Geh- und Radweg geschleudert.

Bad Oeynhausen (ots) - Dienstagabend kollidierte in Rehme auf einer Kreuzung ein Lkw mit einem Pkw. Dabei verletzte sich die 26-jährige Autofahrerin leicht.

Die Mercedes-Fahrerin befuhr gegen 20.25 Uhr die Dehmer Straße und ordnete sich an der für die rotlichtzeigende Ampel zur Mindener Straße als Linksabbiegerin ein. Als für sie Grün wurde, bog sie nach links in Richtung Vlothoer Straße ab. In den Moment fuhr ein Lkw-Fahrer (51) von der BAB 2 kommend in die Kreuzung ein. Dadurch prallte der Laster in die Fahrerseite des Autos. Der Wagen schleuderte dabei auf den angrenzenden Geh- und Radweg.

Die Autofahrerin zog sich bei der Kollision leichte Verletzungen zu. Der stark beschädigte Mercedes musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die Mindener Straße in Richtung BAB für rund eine Stunde gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: