Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Drei Verletzte bei Unfall

Minden (ots) - Drei Leichtverletzte, darunter ein sechsjähriges Kind, und ein Schaden von rund 20.000 Euro. Das ist die Bilanz einer Kollision zweier Autos auf der Kreuzung Königstraße und Petershäger Weg am Donnerstagmorgen.

Eine 55 Jahre alte Frau aus Hille war nach Erkenntnissen der Polizei um kurz vor 7 Uhr mit ihrem Pkw auf dem Petershäger Weg unterwegs und beabsichtigte nach links auf die Königstraße in Richtung Hahlen abzubiegen. Dabei kam es auf der Kreuzung zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fiat einer 33-Jährigen Frau aus Minden. Sowohl die beiden Autofahrerinnen als auch der in einem Kindersitz befindliche sechsjährige Junge im Fiat erlitten leichte Blessuren. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Anschließend wurde die Kreuzung von ausgelaufenen Betriebsstoffen und Fahrzeugtrümmern gereinigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: