Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zwei Autos kollidieren auf Kreuzung

Lübbecke (ots) - Ein Kreuzungsunfall mit zwei Leichtverletzten ereignete sich Dienstagvormittag in Lübbecke. Eine Autofahrerin war vermutlich bei Rotlicht in die Kreuzung gefahren.

Eine 30-Jährige fuhr gegen 9 Uhr mit ihrem BMW auf der Berliner Straße (B 239), als sie an der ampelgeregelten Kreuzung zur Bohlenstraße (B 65) anhalten musste. Bei Grünlicht fuhr sie dann mit Fahrtrichtung Gestringen in den Kreuzungsbereich ein. In dem Moment fuhr eine VW-Fahrerin (81) mit ihrem Polo auf der Bohlenstraße in Richtung Gehlenbeck. Somit kollidierten die Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Beide Frauen verletzen sich dabei leicht und wurden dem Lübbecker Krankenhaus zugeführt.

An den nicht mehr fahrbereiten Autos entstand ein Schaden von rund 6.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: