Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zwei Verletzte bei Unfall

Lübbecke (ots) - Zwei Autofahrer aus Lübbecke haben sich bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Alsweder Straße und der Westerbachstraße am Dienstagabend verletzt.

Um kurz vor 21 Uhr, so die Feststellungen der Polizei, war ein 20-Jähriger mit seinem VW Golf aus Lübbecke kommend in nördlicher Richtung auf der Westerbachstraße unterwegs. Beim Einbiegen nach links auf die Alsweder Straße kam es dann zur Kollision mit dem Opel eines 49-Jährigen, welcher auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Stadtgebiet fuhr. Die beiden Insassen eines nachfolgenden Pkw hielten sofort an und kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um die Verletzten.

Zwei Rettungswagen waren zur Unfallstelle beordert worden. Die Feuerwehr leuchtete zudem die außerorts gelegene Unfallstelle aus und kümmerte sich um ausgelaufene Betriebsstoffe. Weiterhin lagen zahlreiche Fahrzeugtrümmer auf der Straße sowie einem Acker.

Die beiden Fahrzeuge stießen nach Angaben der Polizei annähernd frontal zusammen, da die Einmündung in einem Kurvenbereich liegt. Die Beamten wissen aus Erfahrung, dass an dieser Stelle immer wieder Autofahrer beim Abbiegen die Kurve "schneiden" und nahezu geradeaus weiterfahren.

Die schwer beschädigten Wagen mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 25.000 Euro. Beamte sperrten während des rund eineinhalbstündigen Einsatzes die Unfallstelle ab und leiteten den Verkehr um.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: