Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Betrunkener Mofafahrer hatte keine Fahrerlaubnis

Petershagen (ots) - Am frühen Samstagmorgen, gegen 01.00 Uhr fiel einer Polizeistreife ein schneller Mofafahrer auf. Er fuhr auf der Bremer Straße in Richtung Norden. Bei einer Kontrolle in Höhe der Hopfenberg Klinik stellten die Beamten fest, dass der 18-jährige Petershäger deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Da die maximale Geschwindigkeit des Mofas mehr als doppelt so schnell als zulässig betrug, wurde es zu Begutachtung sichergestellt. Der 18-Jährige verfügte zudem über keinerlei Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Leitstelle

Telefon: 0571/8866 3140
E-Mail: leitstelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: